Auf geht´s zum 33. Bad Vigauner Kirtag am Sonntag den 13. Oktober 2019

Immer wenn sich die Bäume im Wald verfärben und die Tage kürzer werden ist es Zeit für den Bad Vigauner Kirtag.

Die Einheimischen, Kurgäste und die Bevölkerung aus den umliegenden Gemeinden möchten dieses traditionelle Vereinsfest nicht mehr missen.

 

Um 9.15 Uhr ist der Einmarsch zum Festgottesdienst in die Pfarrkirche Bad Vigaun. Anschließend wird zum Festzelt am Parkplatz der Neuen Mittelschule marschiert.

 

Genuss in jeder Hinsicht!

Zum Frühschoppen spielen, wie schon seit Jahren, die Trachtenmusikkapelle Bad Vigaun und die Vigauner Böhmischen.

Ab 13 Uhr tragen die Original Tiroler Alpenbummler ihr Bestes zur Unterhaltung bei.

Für das leibliche Wohl sorgen die Schützenfrauen mit vielen Köstlichkeiten.

Wie jedes Jahr führt das Rengerberger Urgestein, Schützenhauptmann Josef Wallmann alias „Klabach Sepp“, durch das Programm. Mit seiner unvergleichlichen, hingebungsvollen kräftigen Stimme lässt sich das Publikum gerne mitreißen.

Ausgestellt werden Landmaschinen der Firma Rettenbacher aus Waidach und natürlich sind auch die zahlreichen Kirtagsstände vertreten.

 

Das Miteinander im Dorfleben!

Natürlich kann so ein Fest nur veranstaltet werden mit all den Vereinsmitgliedern der Historischen Prangerschützen und deren Angehörigen.

Viele freiwillige Arbeitsstunden werden vor dem Fest und auch nachher geleistet. So wird der Zusammenhalt eines Dorfes immer wieder gestärkt.

 

Die Tombolaverlosung findet um 19 Uhr statt!

 

Wie auch jedes Jahr werden viele Besucher mit vollem Magen, einem kleinen“ Schwipserl“ und vielleicht, mit etwas Glück, auch mit einem schönen Gewinn nach Hause gehen.

Es besteht auch die Möglichkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn zum Fest anzureisen.