Krippen schau'n in Bad Vigaun

Ein Spaziergang mit besonderen Anblicken.

 

Der Krippenbauverein Bad Vigaun hat sich heuer, pünktlich zum 3.Adventwochenende, etwas Besonderes einfallen lassen!

 

Viele unserer gewohnten und lieb gewonnenen Veranstaltungen konnten im heurigen „Ausnahme-Jahr 2020“ leider nicht stattfinden. So wurde auch die jährliche Krippenausstellung im Pfarrheim, rund um den 6. Jänner, abgesagt.

Der Krippenbauverein Bad Vigaun hat sich für die Bevölkerung nun etwas ganz Besonderes einfallen lassen – ein Krippen Spaziergang in Bad Vigaun! Bei diesem Rundgang können wir verschiedenste Krippen in Schaufenstern und den Kirchen betrachten.

 

Wir beginnen unseren Weg am Dorfplatz bei der Dorfkrippe, welche im Jahr 2017 vom Krippenbauverein Bad Vigaun erbaut wurde. Die Krippe zeigt das dörfliche Leben am Fuß des Bad Vigauner Hausberges, dem Schlenken. 18 Krippenbauer haben in 1300 Arbeitsstunden den Kasten gezimmert, den Hintergrund gemalt, den Krippenberg gestaltet, die Beleuchtung installiert und 42 Figuren aus den 14 Vigauner Vereinen dargestellt. Dazu sind noch mehr als 100 Tiere und als Besonderheit Joseph Mohr mit der Gitarre und Franz Xaver Gruber mit dem Notenblatt aus Stille Nacht zu sehen! Ein wahrer Augenschmaus!

 

In den Schaufenstern vom Tourismusverband, vom e-Rad Geber und in der Auslage vom Cafe Leichtsinn 2.0 finden wir weitere Exemplare der selbstgemachten Krippen.

 

In der Pfarrkirche Bad Vigaun können wir jedes Jahr zur Weihnachtszeit die orientalische Krippe bewundern. Die Kirchenkrippe wurde im Jahr 2009 erbaut und am 8.12. von Prälat Egon Katinsky feierlich eingeweiht. Sie ist bereits aufgestellt und wird auch heuer wieder viele Kinderaugen zum Leuchten bringen!

 

Wir verlassen nun den Dorfplatz und machen gleich wieder bei der Gemeindegalerie halt. Hier können wir auch zwei außergewöhnliche Exemplare betrachten.

 

Weiter geht es zur Krippe in der Filialkirche St. Margarethen. Diese wurde im Jahr 2001 im heimatlichen Stil vom Krippenbauverein erbaut. Sie zeigt die Gegend rund um St. Margarethen. So soll zb. die Geburtshöhle vom Jesuskind, das Bruderloch in St. Margarethen darstellen.

 

Wer nun noch Zeit und Muße hat, kann über den Vigauner Riedl und die Samhofkapelle zurück ins Dorf spazieren.

 

Betrachtet man bei diesem gemütlichen Spaziergang die mit Liebe gestalteten Krippen, so findet man in diesem seltsamen Corona Jahr 2020 eventuell doch ein wenig Weihnachtsstimmung. Vielleicht auch gerade deshalb, weil wir den Advent 2020 etwas ruhiger angehen können!

 

Der Krippenbauverein bietet jedes Jahr, die sehr schnell ausgebuchten, Krippenbaukurse an. Hier kann man ohne jegliche Vorkenntnisse seine eigene Krippe bauen.

Kirchenkrippe Bad Vigaun

Dorfkrippe Bad Vigaun

Ausschnitt von Dorfkrippe Bad Vigaun

Kirchenkrippe St. Margarethen

Kirchenkrippe St. Margarethen