Ihr Kur- und Reha Aufenthalt im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun

Auch während Corona eine gute Zeit im Medizinischen Zentrum in Bad Vigaun verbringen!

 

Ihrer Gesundheit Gutes tun und gerade in dieser fordernden Zeit auf das Wohlbefinden achten!

 

 

Ihr Kur- bzw. Reha Aufenthalt im Medizinischen Zentrum in Bad Vigaun

Seit dem Ausbruch der Corona Pandemie sind viele Menschen verunsichert, ob ein Kur- bzw. Reha Aufenthalt sicher und möglich ist – ja dies ist möglich!

Das Medizinische Zentrum in Bad Vigaun hat ein Vorsorgekonzept in Zusammenhang mit COVID-19 umgesetzt. So können sich die Gäste im Haus sicher und geschützt fühlen.  Einem angenehmen Aufenthalt steht nichts im Wege.

 

Sowohl für die notwendige Rehabilitation nach Operationen, wie auch für einen Kuraufenthalt oder dem von der PVA angebotenen Programm „Gesundheitsvorsorge Aktiv“ ist jetzt eine gute Zeit.

Mit den vielfältigen Angeboten im Medizinischen Zentrum kehrt man körperlich und psychisch gestärkt zurück in den Alltag.

 

Die Thermenlandschaft und das dazugehörige Café sind ausschließlich für die Hausgäste geöffnet und bieten damit geschützte Freizeitmöglichkeiten.

 

Alle Patientinnen und Patienten werden zu Beginn ihres Aufenthalts vorsorglich mittels PCR getestet, um Infektionen auszuschließen. Mund-Nasen-Schutz, Hygiene und Abstand sind in allen Bereichen des Hauses ebenso selbstverständlich wie wöchentliche PCR-Tests für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Bitte beachten Sie: Während Ihres Aufenthalts sind keine Besuche erlaubt.

 

Ihren Antrag für eine Kur/GVA zum Download finden Sie auf der Startseite vom Medizinischen Zentrum Bad Vigaun.

 

Ihre Ansprechpartner im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun:

DDr. Konstantinos Konstantinidis, MBA

Ärztlicher Direktor Medizinisches Zentrum Bad Vigaun

Tel.: +43 (0) 6245/8999-0

 

 

Primar Dr. Hildebert Hutt

Ärztlicher Leiter der Reha, Facharzt für Orthopädie & orthopädische Chirurgie (Rheumatologie)

Tel.: +43 (0) 6245/8999-0